Jugend debattiert

Vom 4.-5. Oktober 2022 trafen sich 18 Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Schulen des Banat, die deutschsprachigen Unterricht bzw. das Ablegen des Sprachdiploms (DSD) anbieten, zu einer „Basisschulung“ des Programms „Jugend debattiert“. Dieses Seminar schuf die Grundlage für die Etablierung eines Debattier-Wettbewerbs an der Schule sowie für die Teilnahme am nationalen und internationalen „Jugend debattiert“ – Programm.


Unter Leitung von Marion Dohms, die im Rahmen des „Jugend debattiert“-Programms als Jurorin tätig ist und Schulungen für neue Interessenten durchführt, wurden die Teilnehmer des Seminars nicht nur mit dem Format dieses Wettbewerbs vertraut gemacht, sondern erprobten auch wesentliche Elemente einer Debatte selbst. Durch diese Verbindung von Theorie und Praxis sind die Kolleginnen und Kollegen nun gut gerüstet, die Impulse des Seminars in ihrem Sprachunterricht fruchtbar zu machen und mit der Pflege einer Debattenkultur die Sprachkompetenzen ihrer Schülerinnen und Schüler zu verbessern.


Wir danken der Donauschwäbischen Kulturstiftung für die großzügige Förderung dieses Seminars!