Theaterabend

Am Sonntag, 13.02.2022, waren wir nach langer Zeit endlich wieder im Deutschen Staatstheater Temeswar: Zwar waren wir nicht allzu viele, dafür aber eine gemischte Gruppe aus mehreren Klassen der Deutschen Spezialabteilung und nicht nur, und umso begeisterter. Es gab nämlich Georg Büchners Lustspiel „Leonce und Lena“ zu sehen, dessen politische Satire anhand des gekonnten Schauspiels, der gelungenen Masken und des interessanten Musikangebots sehr gut beim Schülerpublikum ankam. Dank der künstlerischen Beraterin Katja Bohlmann, über welche die Zusammenarbeit des Theaters mit unserer Schule wiederaufgenommen wurde, und des künstlerischen Leiters Rudolf Herbert, der speziell für unsere Schülerinnen und Schüler vor dem Theaterbeginn eine Einführung in die Dramenhandlung machte und nach der Aufführung ein Gespräch mit den Schauspielern moderierte, war der gemeinsame Theaterabend ein kultureller Genuss.