Workshop Kreatives Schreiben

Am Freitag, dem 23.09.2022, fand nach dem einwöchigen Projekt und der Schreibwerkstatt mit Thomas Perle ab 12 Uhr die Präsentation der Schülerergebnisse aus den Klassen 10MI und 10SW im Festsaal der Nikolaus-Lenau-Schule statt.


Vor einem zahlreichen Schülerpublikum im vollen Festsaal trugen Schülerinnen und Schüler der beiden 10. Klassen der Deutschen Spezialabteilung eigene Texte vor, die in dieser Woche entstanden sind. 


Dabei ging es einerseits um Eindrücke vom Freiheitsplatz, als man trotz Regen am Anfang der Woche auf der Suche nach Inspirationsquellen zum Schreiben die Schule verlassen hat, andererseits um literarische Verarbeitungen der Recherche zu ihren eigenen Namen, aber es gab auch ein dialogisch als Tanne und Berg vorgetragenes Gedicht in Anlehnung an das am Mittwoch im Deutschen Staatstheater Temeswar besuchte Theaterstück "Karpatenflecken" von Thomas Perle. 


Im abwechslungsreichen Programm gab es außerdem musikalische Einschübe, wobei einige Schülerinnen und Schüler Keyboard oder Gitarre spielten und andere sangen. 


Während Thomas Perle mit dem Grußwort und einem eigenen Text einstieg und Matthias Storm, der kommissarische Leiter der DSA, das Schluss- und Dankwort sprach, übernahmen die Schüler selbst die Moderation und die Gestaltung des gesamten Programmablaufs.


Es war ein gelungenes Ereignis und die Schülerinnen und Schüler der 10MI und der 10SW haben ihren Augenblick des Erfolgs genossen. 


Unser Dank geht an die Donauschwäbische Kulturstiftung, ohne deren finanzielle Unterstützung die Durchführung dieses Projektes nicht hätte stattfinden können.